KWK-Modellkommune

Bei einem NRW-weiten Wettbewerb setzte sich Krefeld gegen 51 Mitbewerber als "KWK-Modellkommune" durch - ein Projekt, das Krefeld zum Energie-Vorbild in NRW macht und in die Energiezukunft führt. Für die Auszeichnung, die insgesamt nur sechs Projekt-Kommunen erhalten haben, fließen rund 2,5 Millionen Euro aus Mitteln der EU und des NRW-Umweltministeriums nach Krefeld.

Ziel des Wettbewerbs

Ziel des Wettbewerbes ist es, die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in NRW weiter zu fördern und so zur Energiewende in Deutschland beizutragen.

Informationen zum Projekt

Drei starke Partner, eine zukunftsweisende Idee: Als „KWK-Modellkommune“ treiben die Stadt Krefeld, die SWK ENERGIE GmbH und die Hochschule Niederrhein die Energieversorgung durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in Krefeld voran.